Einschulung zum Schuljahr 2022/23

Bildnachweis: https://publicdomainvectors.org/photos/Children.png


Das Passwort haben die Eltern unserer Schulanfänger über ein Schreiben erhalten.


Wer wird eingeschult?

 

Eingeschult werden in der Regel alle Kinder, die

-         letztes Jahr den Korridor genutzt hatten

-         bereits zurückgestellt waren

-         bis zum 30.9. sechs Jahre alt werden (* 30.9.16 oder älter)

 

Was muss ich tun?

Wir besuchen die Kindergärten, um - mit Einwilligung der Eltern - die Vorschulkinder kennenzulernen.

 

Am 8.3.22 findet um 19 Uhr ein Online-Elternabend statt.

 

Alle Eltern werden Ende Februar ein Schreiben erhalten, in dem das weitere Vorgehen erklärt wird und die Anmeldeformulare beiliegen.

 

Die Anmeldung sollte bis zum 11.3.2022 abgeschlossen sein.

Falls Sie Hilfe beim Ausfüllen benötigen, können Sie zu uns in die Schule kommen:

Mo-Mi, den 14.-16.3.2022 von 9.30-15 Uhr.

Um Wartezeiten zu verkürzen bitten wir Sie, im Sekretariat einen Termin zu vereinbaren.

 

Eltern, deren Kinder keinen Freilassinger Kindergarten besuchen, sollten sich bitte möglichst bald mit der Grundschule in Verbindung setzen.

 

 

Dasselbe gilt für Eltern, die den Wunsch haben, ihr Kind auf Antrag früher einzuschulen oder um ein Jahr zurückzustellen.


Sie haben Interesse an einer Betreuung nach Unterrichtsschluss?

Die Anmeldeinformationen für die Offene Ganztagsschule erhalten Sie mit den Einschreibeunterlagen der Schule.

Die Horte Villa Kunterbunt und Schatzinsel organisieren die Anmeldung eigenständig.

Weitere Informationen

Download
STMUK_Die_bayerische_Grundschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Download
STMUK_Das_bayerische_Schulsystem_2022_Di
Adobe Acrobat Dokument 1'004.6 KB

 

Weitere Informationen erhalten Sie

-         per Post

-         über die Schulhomepage

-         über das Sekretariat

-         über Mail: einschulung@grundschule-freilassing.org

-         über die Kindergärten

-         allgemeine Infos www.km.bayern/eltern.de

 

 

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind bald persönlich begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Anja Hager, Konrektorin